Bei den weiblichen Teilnehmern siegte Laura Nehring aus Schönewalde in 21:53 min vor Vivian und Miriam Mittag (Finsterwalde und Zürchel), die zeitgleich in 22:00 min durchs Ziel liefen. Bei den Männern belegten Philipp Geppert aus Gröden in 17:54, Nico Kaubisch aus Hirschfeld in 18:28 und Marc Janer aus Schönewalde in 19:07 min die ersten drei Plätze.

Den 11-km-Hauptlauf absolvierten 78 Sportler. Frauen: Katrin Bamler (Wedemark bei Hannover) in 51:50, Jana Morawietz (Massen) in 55:07 und Annika Meusel (Bad Liebenwerda) in 56:06 min. Männer: Oliver Tzschoppe (Fürth) in 38:46, Martin Mittelstädt (Finsterwalde) in 39:12 und und Niclas Schulze (Finsterwalde) in 40:17 min.

2-km-Strecke. Mädchen: Timea Mende (Lübbenau) in 9:11, Emily Dix (Gorden) in 12:18 und Vanessa Heilmann (Gröden) in 12:25 min. Jungen: Finn Lode (Zeisholz) in 9:45, Gustav Marschhausen (Schönewalde) in 10:01 und Jonas Mönner (Gröditz) in 10:27 min.

Der nächste Werner-Seelenbinder-Gedenklauf findet am 20. Oktober 2019 in Gröden statt.