Da der Lauf durch die Bürgerheide wegen Schnee und Glätte nicht gelaufen werden kann, gibt es einen Rundkurs (zwei, fünf und acht Kilometer) auf geräumten Wegen. Da es wie schon vor einem Jahr um keine Ranglistenpunkte geht, ist lockeres, entspanntes Laufen möglich.

Der Start und das Ziel befinden sich an der Förderschule. Ab neun Uhr liegen die Startlisten bereit. Dort liegen auch die Laufkalender 2011 der Elbe-Elster-Region bereit. Zum Umkleiden und Duschen stehen die Sanitärräume in der Sporthalle zur Verfügung. Über die Fünf-Kilometer-Distanz ist auch Wandern und Walking möglich. Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde. Das Startgeld beträgt für Erwachsene zwei Euro, für Jugendliche und Kinder 50 Cent. Schulz/jsh1