ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:57 Uhr

26. Elbe-Elster-Kreisjungtierschau der Rassekaninchen
Zwerge und Riesen sind in Hohenbucko zu sehen

 Rassige Langohren aus ganz Elbe-Elster können am Wochenende in Hohenbucko bewundert werden.
Rassige Langohren aus ganz Elbe-Elster können am Wochenende in Hohenbucko bewundert werden. FOTO: dpa-tmn / Markus Scholz
Hohenbucko. Vom Zwerg bis hin zum Riesen ist alles dabei: Am Wochenende wird zur 26. Elbe-Elster-Kreisjungtierschau der Rassekaninchen nach Hohenbucko eingeladen.

Gastgeber sind die Mitglieder des RKZV D 544 Schlieben und Umgebung. Ausstellungsort ist die Scheune von Ruth Hänel, Dorfstraße/Ecke Schliebener Straße, informiert Andreas Arlt.

Zunächst sind die Preisrichter gefordert. Sie bewerten die Tiere nach Größe, Gewicht, Stellung der Ohren, Körperform, Fellfarbe und mehr. Sie suchen die Kreismeister in allen Rassen und Kategorien. Die Bewertung der Jungtiere gibt wichtige Hinweise zum Stand der Zucht.

Ab Sonnabend sind dann die Tiere für alle zu bewundern. Vom Zwerg, der weniger als ein Kilogramm auf die Waage bringt, bis zum Riesen, der auch schon mal zehn Kilogramm wiegen kann, sind viele Rassen vertreten. Sicher wird auch das eine oder andere Kaninchen einen neuen Züchter oder Halter finden.

Sonnabend, 10. August, 9 bis 17 Uhr, und Sonntag, 11. August, 10 bis 16 Uhr, Hohenbucko

(mf)