Nach einer Linkskurve hinter dem Abzweig Wehrhain verlor er laut Polizei die Kontrolle über den Wagen und stieß gegen einen Straßenbaum. Er wurde sehr schwer verletzt und erlag im Krankenhaus seinen Verletzungen. Am Wagen entstand Totalschaden.
Ein weiterer schwerer Unfall ereignete sich gestern gegen 15.20 Uhr zwischen Knippelsdorf und Wiepersdorf. Ein 37-jähriger Motorradfahrer kam nach Polizeiangaben auf seiner Suzuki nach einer Kurve auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen. Er wurde schwerstverletzt mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die Fahrerin des Pkw wurde ebenfalls verletzt und stand unter Schock. Es entstand an beiden Fahrzeugen Totalschaden. (fm)