ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:35 Uhr

20-Jähriger beim Plessaer Karnevals-Umzug vom Wagen gestürzt

Plessa. Zwei Unfälle überschatteten den 55. Karnevalsumzug am vergangenen Samstag in Plessa. Gegen 16.30 Uhr stürzte laut Polizeiangaben im Umzugstross ein 20-Jähriger von einem Umzugswagen. red/ik

Dabei erlitt er an beiden Armen eine Fraktur und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert und stationär behandelt. Die Kriminalpolizei prüft, ob eine Straftat vorliegt.

Mit dem Fuß unter einen Wagen gekommen. Bei dem zweiten Unfall, der sich auch am Nachmittag gegen 16 Uhr ereignete, wurde ein 32-Jähriger verletzt. Der Mann, der einen Umzugswagen begleitete, geriet mit dem Fuß unter das Rad eines Wagens. Wie die Polizei mitteilt, soll Unachtsamkeit die Unfallursache sein. Der Verletzte wurde zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht.