ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:41 Uhr

Die Kripo ermittelt
16-Jährige angefahren und abgehauen

Elsterwerda. Unfallflucht einer älteren Autofahrerin in Elsterwerda, nachdem sie eine junge Radfahrerin zu Fall gebracht hat.

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des „unerlaubten Entfernens vom Unfallort“ bei einem Unfall, der sich am Dienstag in Elsterwerda ereignet hat. Nach jetzigem Ermittlungsstand hatte gegen 17.45 Uhr eine 16-jährige Radfahrerin auf der Berliner Straße nach links abbiegen wollen. Dies übersah offensichtlich eine ältere Autofahrerin, die das Mädchen anfuhr. Die Radlerin stürzte und erlitt dabei Blessuren sowie Hautabschürfungen, wie die Polizei mitteilt.

„Die bislang unbekannte Fahrzeugführerin hielt zwar kurz an, verließ dann aber pflichtwidrig die Unfallstelle“, sagt Polizeisprecher Ralph Meier zum derzeitigen Erkenntnisstand.

(pm/leh)