In der Spremberger Vorstadt in Cottbus versuchten Unbekannte in der Nacht, einen Zigarettenautomaten mit Pyrotechnik zu sprengen. Und das vergeblich: Denn der Automat hielt stand, die Täter konnten weder Zigaretten noch Geld entwenden. Die Feuerwehrleitstelle berichtet heute von ruhigen Nacht. Auch auf den Straßen und Schienen fließt der Verkehr ohne größere Störungen.

Die Temperaturen bewegen sich heute zwischen null und sieben Grad. Am Abend wird Regen erwartet. Sinkende Windgeschwindigkeiten legen nahe, dass sich Sabine so langsam aus der Lausitz verabschiedet hat. Doch schon am Wochenende könnte bereits das nächste Sturmtief über Deutschland fegen.

Dresden gedenkt der Bombardierung

In Dresden jährt sich am heutigen 13. Februar die Zerstörung der Stadt durch Bombardierungen im zweiten Weltkrieg zum 75. Mal. Zum Gedenken soll sich auch in diesem Jahr wieder eine Menschenkette rund um die Innenstadt bilden, am Abend wird in einer Podiumsdiskussion über die Bombennacht diskutiert. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wird eine Gedenkrede halten.

Wie in jedem Jahr haben sich zudem rechtsradikale Gruppen, die das Ereignis mit einem „Trauermarsch“ instrumentalisieren wollen, für das Wochenende angekündigt. Auch zu Gegendemos wurde bereits von verschiedenen Bündnissen aufgerufen.