ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:28 Uhr

Treffpunkt Osteingang
Zweite Schaustelle Baustelle am Bahnhof

FOTO: LR / Hilscher
Cottbus. Wer sich für den Fortschritt der Bauarbeiten auf dem Cottbuser Hauptbahnhof interessiert, ist am Donnerstag, 26. Juli, bei der zweiten Auflage der „Schaustelle – Baustelle“ genau richtig. Treffpunkt ist um 17 Uhr auf dem neuen Bahnhofsvorplatz am Osteingang des Bahnhofgebäudes.

Nach fast zwei Jahren Bauzeit werden die Stadt Cottbus und die Deutsche Bahn AG den interessierten Bürgern die Möglichkeit bieten, sich direkt auf der Großbaustelle über den aktuellen Stand zu informieren. Dabei wird der Baufortschritt beim Umbau des Bahnhofes und seines Umfeldes in vier Stationen erläutert: Es gibt einen Rundgang im/am Baufeld „Verkehrsknoten“, der neue Bahnsteig 2/3 kann besichtigt werden, Teilnehmer erhalten erste Eindrücke vom neuen Personentunnel, und der Vorplatz am Ausgang des Tunnels wird begutachtet. Der Rundgang endet auf der Nordseite des Bahnhofes. Die Besucher werden ausdrücklich gebeten, festes Schuhwerk zu tragen, weist die Stadtverwaltung hin.

(red/pos)