ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:32 Uhr

Zwei Workshops
Ferienspaß im Kunstmuseum

Bei den Ferienkursen im Brandenburgisches Landesmuseum für moderne Kunst kann wieder eifrig gemalt werden.
Bei den Ferienkursen im Brandenburgisches Landesmuseum für moderne Kunst kann wieder eifrig gemalt werden. FOTO: Brandenburgisches Landesmuseum f
Cottbus. Das Brandenburgische Landesmuseum für moderne Kunst (BLmK) bietet in den Ferien kreative Kurse zum Entdecken und Ausprobieren an. Ab Mitte Juli können sich Ferienkinder im Dieselkraftwerk am Cottbuser Amtsteich in zwei Workshops  kreativ ausprobieren.

Von Dienstag, 17. Juli, bis Donnerstag, 19. Juli, jeweils von 10 bis 15 Uhr, findet für Kinder im Alter von neun bis zwölf Jahren der Zeichenworkshop „Der Linie folgen“ statt. Mit reichlich Spiel und Spaß werden die Teilnehmer in Techniken des Zeichnens eingeführt. Sie lernen nicht nur, realistische Zeichnungen anzufertigen, sondern auch experimentell mit dem Medium zu arbeiten.

Der zweite Kurs „Kunst aus der Spritzpistole“ findet von Dienstag, 31. Juli, bis Donnerstag, 2. August, jeweils von 10 bis 15 Uhr, für Kinder von sieben bis zehn Jahren statt. In diesem Mal- und Zeichenworkshop können die Teilnehmer mit unterschiedlichen Techniken wie Spachteln oder Spritzen und mit viel Farbe experimentieren.

Die Teilnahmegebühr kostet jeweils 75 Euro, inklusive Mittagsverpflegung. Anmeldungen bitte unter mukk@blmk.de oder Telefon 0355 49494040.

(red/pos)