ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 07:00 Uhr

Bus fährt auf Pkw auf
Zwei Verletzte bei Busunfall auf der A15

Fahrer und Beifahrerin sowie ein Kleinkind wurden ins Klinikum gebracht.
Fahrer und Beifahrerin sowie ein Kleinkind wurden ins Klinikum gebracht. FOTO: Frank Hilbert
Cottbus. Bei einem Unfall auf der A15 sind am Montagabend zwei Personen verletzt worden. Ein Reisebus ist auf einen Pkw aufgefahren. Den Businsassen passierte nichts. Von Bodo Baumert

Zu einem Unfall ist es am Montagabend auf der A15 gekommen. Laut Polizeiangaben fuhr gegen 18 Uhr ein Reisebus auf einen Pkw auf. Das Auto hatte verkehrsbedingt gebremst, was der Fahrer des folgenden Reisebusses zu spät bemerkte.

Bei der Kollision entstand am Pkw Totalschaden. Fahrer und Beifahrerin wurden verletzt und mussten zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Ein zehn Monate altes Kleinkind blieb den ersten Erkenntnissen nach unverletzt. Die Businsassen und der Fahrer blieben unverletzt. Der Bus konnte die Fahrt fortsetzen.

Zur Unfallaufnahme und Rettung musste die Autobahn zwischen Cottbus West und Süd vorübergehend gesperrt werden.