| 17:33 Uhr

Zwei Tatverdächtige zu Messerstecherei ermittelt

Polizeieinsatz
Polizeieinsatz FOTO: Fotolia (119503218)
Cottbus. Neue Entwicklung nach der Messerstecherei in Cottbus. Wie die Staatsanwaltschaft am Mittwoch auf Nachfrage bestätigte, hat die Polizei zwei Tatverdächtige ermittelt. Es handelt sich demnach um zwei Jugendliche syrischer Herkunft. bob

Da beide unter das Jugendstrafrecht fallen, kann die Staatsanwaltschaft keine weiteren Angaben machen.

Die Beiden wurden zur Tat befragt, stellen die Geschehnisse aber anders als bisher bekannt geworden dar. Sie seien angepöbelt und angegriffen worden. Laut Angaben der Staatsanwaltschaft weisen sie auch Verletzungen auf. "Wir haben es hier mit einem komplexen Sachverhalt mit zahlreichen Beteiligten zu tun", sagt Oberstaatsanwalt Horst Nothbaum. Die Polizei sei bemüht, den Sachverhalt aufzuklären und den beteiligten mögliche strafbare Handlungen zuzuordnen. "Die Ermittlungen laufen", so Nothbaum.