ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:26 Uhr

Zwei Siege für Junioren des BSV Guben Nord

Gunnar Geilich vom BSV überreicht an Jonas Wunderlich (BSV) beim Turnier der E-Junioren den Preis für den besten Torschützen. Foto: Richter/utr1
Gunnar Geilich vom BSV überreicht an Jonas Wunderlich (BSV) beim Turnier der E-Junioren den Preis für den besten Torschützen. Foto: Richter/utr1 FOTO: Richter/utr1
Guben. Nach der Hallenkreismeisterschaft haben die B-Junioren des BSV Guben Nord auch das eigene Hallenfußball-Turnier gewonnen. Mit nur zwei Gegentoren wurden am Samstag in der Sporthalle an der Kaltenborner Straße von der ersten Vertretung alle Spiele gewonnen, nur gegen den stark aufspielenden Kolkwitzer SV taten sich die Gastgeber schwer.

Doch auch dort reichte es zu einem knappen Sieg.

Die Viktoria aus Frankfurt (Oder) wurde Zweiter, konnte aber im gesamten Turnierverlauf nicht recht überzeugen. Die Kolkwitzer belegten nur durch das schlechtere Torverhältnis Rang drei vor dem BSV Guben Nord II, dem 1. FC Guben, Dynamo Eisenhüttenstadt und der SG Jänschwalde. Bester Spieler des Turniers wurde Domenic Mönnich vom BSV Guben Nord. Als bester Torwart wurde Erik Tründelberg (BSV) gewählt. Bester Schütze des Turniers wurde ebenfalls Domenic Mönnich mit zehn Toren.

Beim Turnier der E-Junioren am Vormittag gewann ebenfalls die erste Vertretung des BSV. Zweiter wurde auch hier der FFC Viktoria vor dem 1. FC Guben. Bester Torschütze wurde Jonas Wunderlich (BSV) mit neun Treffern. Als besten Spieler wählten die Mannschaften Dustin Bisch von Viktoria Frankfurt. Als bester Torschütze wurde Tim Naumann vom 1. FC Guben ausgezeichnet.

Ute Richter/utr1