ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:11 Uhr

Aus dem Polizeibericht
Kripo ermittelt nach zwei Prügel-Attacken

FOTO: Frank Hilbert
Cottbus. Die Kripo muss sich aktuell mit zwei Prügel-Attacken beschäftigen. Wie die Polizei am Freitagmittag mitteilt, ist ein 56-jähriger Mann am Donnerstag von drei Jugendlichen im Puschkinpark überfallen worden, die zunächst sein Geld haben wollten. Von Daniel Schauff

Da er keins hatte, schlugen sie auf den Mann ein. Der 56-Jährige ließ sich im Krankenhaus behandeln. Das Personal im CTK verständigte daraufhin die Polizei. Um sechs Uhr am Freitagmorgen wurde in der Spremberger Vorstadt gegen sechs Uhr ein verletzter 42-Jähriger entdeckt. Der Mann hatte 2,59 Promille Alkohol im Blut und konnte der Polizei nur unzureichende Angaben über seine Verletzungen machen. Er sagte der Polizei zufolge aber, dass er von drei schwarz gekleideten Personen überfallen worden sei. Auch das Opfer im Puschkinpark hatte Alkohol im Blut.