ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:25 Uhr

Spreewald
Neue Brücken über Burger Fließe

Ist alles so wie geplant? Bauabnahme für die Brücke über das Stauensfließ.
Ist alles so wie geplant? Bauabnahme für die Brücke über das Stauensfließ. FOTO: Kerstin Möbes
Burg. Zwei Bauwerke in der Spreewaldgemeinde freigegeben.

Gleich zwei neu errichtete Brücken wurden jetzt in der Spreewaldgemeinde Burg für den Verkehr freigegeben: Die Brücke im Weidenweg über die Neue Spree sowie im Wildbahnweg über das Stauensfließ. Die Bauarbeiten hatten im Februar begonnen. Beide Brücken sind für Fahrzeuge bis 30 Tonnen ausgelegt und damit für den landwirtschaftlichen Verkehr zugelassen. Ausgestattet sind sie mit einer Otterberme, also einem Laufsteg für Otter unterhalb der Brücke.

Unter der Brücke im Wildbahnweg ist außerdem ein Brutkasten für Flussbachstelzen angebracht. Für den hier für die Baumaßnahmen notwendigen Eingriff in die Natur erfolgen im Herbst in Nachbarschaft der Weidenburg Ausgleichspflanzungen.

Beide Brücken wurden durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums sowie mit Bundesmitteln durch die Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ gefördert.

(dst)