Die beiden hätten die Mitarbeiterin gepackt und unter Anwendung von Gewalt in die Toilette gesperrt. Anschließend hätten sie aus einer Kasse Bargeld entwendet und seien verschwunden.
Einem Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma sei auf seinem Routine-Kontrollgang die verwaiste Spielothek aufgefallen, erklärt Polizeisprecher Berndt Fleischer. Die Frau ist nach Angaben der Polizei unverletzt aus der Toilette befreit worden. (red/SvD)