ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:46 Uhr

Zooschule
Zuwachs im Cottbuser Tierpark

Bartosz Lysakowski ist neuer Zooschullehrer im Tierpark.
Bartosz Lysakowski ist neuer Zooschullehrer im Tierpark. FOTO: LR / Daniel Schauff
Cottbus. Forensiker Bartosz Lysakowski ist neuer Zooschullehrer. Von Daniel Schauff

Bartosz Lysakowski hat Forensik studiert. Es überrascht da fast ein bisschen, wenn ihn der Tierpark Cottbus als neuen Zooschullehrer vorstellt. Beim näheren Hinsehen aber sind Forensik und Zooschule nicht ganz so weit voneinander entfernt, wie es zunächst scheint. Lysakowki hatte seinen ersten Einsatz bei der Vorstellung des neuen Zooschulgebäudes. Als Überraschung hatten sich er und Kollegin Julia Nitsche die Auswertung der Insektenfallen auf dem Tierparkgelände unter dem Mikroskop ausgedacht. Insekten, Raupen, Fliegen, Spinnen – Dinge, mit denen sich ein Forensiker auskennt.

Bartosz Lysakowski ist Pole und soll künftig mit dafür sorgen, dass der Tierpark zweisprachige Zooschulangebote unterbreiten kann. Der Bedarf ist da, sagt der 31-Jährige, der seit elf Jahren in Cottbus lebt und bereits vor seinem Start als Zooschullehrer als Zoolotse im Tierpark aktiv war. Seine Stelle ist Teil des durch Interreg-Mittel geförderten Ausbaus der Zooschul-Angebote im Park.