ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:42 Uhr

Zukunftstag bei der RUNDSCHAU
Zukunftstag im RUNDSCHAU-Medienhaus

Zukunftstag im Medienhaus Lausitzer Rundschau, hier in der Druckerei
Zukunftstag im Medienhaus Lausitzer Rundschau, hier in der Druckerei FOTO: Julia Täuscher
Cottbus. Schüler schauen in die Redaktion. Die Druckerei beeindruckt den Nachwuchs besonders. Von Lena Suse Truppel

Am Brandenburger Zukunftstag hat die LAUSITZER RUNDSCHAU fünf neugierige Jugendliche aus Schulen in Cottbus, Spree-Neiße und Oberspreewald-Lausitz zur Arbeit im größten Medienhaus der Region informiert. Zur Recherche in der Heimat für die Leser der Tageszeitung sowie auf den schnellen Kanälen neuer Medien haben sich die jungen Leute schlau gemacht und Vieles hinterfragt. Auch Einblicke in den Vertrieb und die Druckerei sind für die Gäste spannend gewesen. Und die RUNDSCHAU-Mitarbeiter hatten Freude mit den interessierten Schülern.

Tim Handröck (12) aus Laubst sagt: „Ich fand den Tag sehr informativ. Es hat Spaß gemacht, auch einmal hinter die Kulissen zu schauen.“ Emiliy Lehrfeld (12) aus Lübbenau resümiert: „Am besten hat mir die Druckerei gefallen, wo die Zeitungen sehr schnell gedruckt werden.“ Laura Käppel (14) aus Grünewald sagt: „Ich fand super, dass die LR uns die Möglichkeit gegeben hat, uns das Arbeitsverhältnis zu zeigen.“ Mike Nakonz aus Drebkau (14) erklärt: „Wer sich für Medien interessiert, neugierig ist und gern schreibt, dem würde ich die LR empfehlen.“ Und Stefan Döding (15) aus Cottbus meint: „Wir hatten sehr viele Möglichlkeiten, etwas über die Arbeit bei der LR zu erfahren und konnten jederzeit Fragen stellen.“

Der diesjährige Zukunftstag in Brandenburg wird als sehr erfolgreich eingeschätzt. 6487 Schüler sind im  ganzen Land dabei gewesen. 728 Betriebe, Institutionen und Einrichtungen haben insgesamt 9042 Zukunftstag-Plätze angeboten. Bildungsministerin Britta Ernst (SPD) erklärt: „Ich freue mich über die gute Resonanz auf den Zukunftstag, der eine wunderbare Form der Berufsberatung ist.“

Auch das MiA-Mädchenprojekt des Frauenzentrums Cottbus ist auf Verlagstour im Medien- und Verlagshaus der Lausitzer Rundschau gewesen. 16 Mädchen der Unesco-, Fröbel- und der Sportbetonten Grundschule haben die Gelegenheit genutzt, das vielfältige Berufsspektrum in den Bereichen Redaktion, Marketing und Print zu entdecken und sich über mögliche Berufs- und Praktikumsperspektiven zu informieren.