ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:54 Uhr

Ein Täter trug gelbe Jacke mit Fellkragen
Zeugen gesucht: Raub in Cottbuser Netto-Markt

 (Symboöfoto) Die Polizei sucht nach einem Raub am Donnerstagmittag, 27. Dezember, in einem Cottbuser Nettomarkt Zeugen.
(Symboöfoto) Die Polizei sucht nach einem Raub am Donnerstagmittag, 27. Dezember, in einem Cottbuser Nettomarkt Zeugen. FOTO: Fotolia
Cottbus. Am Donnerstagmittag haben zwei unbekannte Männer im Cottbuser Ortsteil Ströbitz den Netto-Markt beraubt. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können.

Gegen 12 Uhr wurde die Polizei in die Ewald-Müller-Straße in den Cottbuser Stadtteil Ströbitz gerufen. Dort haben zwei bislang unbekannte Männer einen Raub begangen. Die augenscheinlich etwa 20- bis 25-jährigen Deutschen standen an der Kasse. In einen günstigen Moment griff einer der Männer in den geöffneten Kassenschacht, entnahm Bargeld und versprühte Reizgas.

Anschließend sind die jungen Männer in unbekannte Richtung geflüchtet. Bekleidet war einer von ihnen mit einer gelben Jacke mit Fellkragen. Die Polizei sucht mögliche Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können.

Wer etwas gesehen hat, wird gebeten, sich telefonisch in der Polizeiinspektion Cottbus/Spree-Neiße unter 0355 49371227 zu melden oder aber im Internet über www.polizei.brandenburg.de/onlineservice/hinweis-geben Angaben zu machen.

(red/lsc)