ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Zahlreiche Narren vertreten den Spree-Neiße-Kreis beim Umzug

Spremberg. Wenn sich der Zug der fröhlichen Leute am Sonntag in Bewegung setzt, werden unter den vielen Lausitzer Narren traditionell auch so einige aus dem Spree-Neiße-Kreis sein. In die Cottbuser Karnevalisten-Parade reihen sich zum Beispiel der Döberner Karneval Klub, der Welzower und der Pumpsche Carneval Club, der Karnevals-Verein Forst-Sacro und auch der Bagenzer Karneval-Club. jam

Auch die Herren und Damen des Faschingsclub MC Spremberg lassen es sich nicht nehmen, in Cottbus dabei zu sein. Erst jüngst hatten sie vor ausverkauftem Haus erstmals ihr neues Programm präsentiert.

Mit von der Partie ist beim Zug der fröhlichen Leute auch wieder der Verein Spremberger Tagesmütter. Im vergangenen Jahr hatte dieser erklärt: "Großkreisstadt Spremberg ohne 24-Stunden-Wache - nein Danke!" Die Polizei wurde da flugs zur Babyzei umbenannt. Man darf gespannt sein, was sich die Tagesmütter für dieses Jahr ausgedacht haben.