ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:22 Uhr

Cottbus
Hohes Interesse an Bürger-Sprechchor

Cottbus. Die Information zur geplanten Gründung eines Bürger-Sprechchors am Staatstheater Cottbus in der LAUSITZER RUNDSCHAU sorgte für hohes Interesse. Um Missverständnisse bei der Anmeldung zu vermeiden, weist das Staatstheater Cottbus noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass es sich beim Bürgerchor um einen Sprechchor und nicht um einen Gesangschor handelt.

In Anlehnung an die Sprechchöre der griechischen Antike soll es hier um einen Chorkörper gehen, der gemeinsam spricht, agiert und somit gleichwohl die Bürgerschaft einer Stadt repräsentiert. Weder gesangliche noch schauspielerische Fähigkeiten sind vonnöten, um Mitglied beim Bürger-Sprechchor zu werden.

Weitere offene Fragen zu diesem Projekt können beim ersten Treffen am Dienstag, 13. November 2018,
18 Uhr, im Probenzentrum  in der Lausitzer Straße 31 geklärt werden.

(red/noh)