| 02:35 Uhr

Arbeitsmarkt
Lausitzer Handwerk sucht Macher

Cottbus/Dresden. Knapp 78 Prozent der Handwerksbetriebe Südbrandenburgs sind Einzelbetriebe und werden auch von ihren Inhabern geführt, 22 Prozent haben externe Fachleute als Geschäftsführer eingesetzt. Das teilt die Handwerkskammer Cottbus auf Nachfrage mit. Beate Möschl

2056 der 7635 Einzelbetriebe im Südbrandenburger Handwerk werden von Inhabern geführt, die 60 Jahre und älter sind und vor der Nachfolgeregelung stehen. "Gesucht werden Führungspersönlichkeiten, Macher und Menschen, die das Risiko nicht scheuen, ein gut etabliertes Unternehmen mit festem Kundenstamm zu übernehmen", sagt Manja Bonin, Leiterin Unternehmensberatung bei der Handwerkskammer Cottbus. Im Kammerbezirk Dresden sind 17 809 von 22 300 Betrieben inhabergeführt.