| 15:45 Uhr

Cottbus
Kost-Nix-Laden lockt seit vier Jahren Kunden

Cottbus. Der Kost-Nix-Laden (KNL) Cottbus feiert am Samstag, 16. Dezember, sein 4-jähriges Bestehen. Die Initiative zieht eine positive Bilanz: Zahlreiche Besucher nutzen den Laden regelmäßig zur Öffnungszeit und spenden für den Erhalt des Ladens.

Der Kost-Nix-Laden (KNL) Cottbus feiert am Samstag, 16. Dezember, sein 4-jähriges Bestehen. Die Initiative zieht eine positive Bilanz: Zahlreiche Besucher nutzen den Laden regelmäßig zur Öffnungszeit und spenden für den Erhalt des Ladens.

Mit Sonderangeboten und Verschenk-Aktionen kann der KNL zum Jubiläum nicht locken – gefeiert wird trotzdem: mit Kaffee und Kuchen. Von 11 bis 14 Uhr hat der Laden außerdem wie jeden Samstag normal geöffnet.

Auch nach Jahren ist das Kost-Nix-Laden-Team überwältigt von dem Andrang, den das Projekt findet. Dreimal die Woche wandern Kleidung, Bücher, Geschirr, Dekorationsobjekte und Kleinelektronik durch die Ladenregale. Über die Suche-Biete-Pinnwand konnten auch schon zahlreiche Möbelstücke, Fitnessgeräte und Fernseher neue Besitzer finden.

„Nicht nur die hohe Zahl an Besucher sehen wir als ein positives Zeichen, sondern vor allem auch, dass unser Team durch neue Mitstreiter wächst“, so Gründungsmitglied Julia Kaiser. „Für mich ist dies das wichtigste Zeichen eines erfolgreichen Projektes.“ Doch nicht nur die Team-Mitglieder stecken Energie in den Laden – auch Besucher helfen mit und sortieren gebrachte Gegenstände ein – der Laden ist ein Projekt zum mitmachen und mitdenken.