| 18:03 Uhr

Wir-helfen-Aktion
Lausitzer Spendenverein verschenkt Kinobesuch

FOTO: Schubert, Sebastian / LR
Cottbus. „Wir helfen!“ lädt für den 2. Dezember zu einem vorweihnachtlichen Erlebnis ins Cottbuser Filmtheater Weltspiegel ein. Anmeldungen sind bis zum 30. November möglich.

Bedürftigen Kindern eine Weihnachtsfreude zu bereiten – das hat sich der Lausitzer Spendenverein „Wir helfen“ auf die Fahne geschrieben. Auch in diesem Jahr  sind Kinder aus Familien, die nicht auf der Sonnenseite leben, wieder zu einem kurzweiligen Kinovormittag in das Cottbuser Filmtheater Weltspiegel eingeladen. Die Veranstaltung findet am Samstag, 2. Dezember, statt und beginnt um 10.45 Uhr. Einlass ab 10.30 Uhr.

„Wir helfen“ möchte Kindern einen kulturellen Höhepunkt  verschaffen, die selten oder sonst nie solch ein Erlebnis haben. Einfach weil sich ihre Eltern das nicht leisten können. Armut oder Reichtum lassen sich bekanntlich nicht nur an materiellen Gütern festmachen. Bildung und die Teilhabe am kulturellen Leben sind für ein erfülltes Leben mindestens genauso wichtig. In diesem Sinne möchte der Verein Cottbuser Kindern eine gute Zeit bereiten.

Die Teilnahme ist natürlich kostenlos. Voraussetzung aber ist ein schriftlicher Antrag, der bei einem der drei Vereinspartner Diakonisches Werk, Caritas oder Fachbereich Soziales der Stadtverwaltung abgegeben werden muss und dort auch geprüft wird.

Ein besonderes Kinoerlebnis ist in jedem Falle sicher. Denn über die Kinoleinwand flimmert ein aktueller Weihnachtsfilm für Kinder im Alter zwischen vier und 13 Jahren und jeweils eine Begleitperson. Ab sofort und noch bis zum 30. November (absolut letzter Termin) können Eltern, Verwandte oder Betreuer die Kinder anmelden.

Hier können schriftliche Anträge eingereicht werden:

Fachbereich Soziales, Thiemstraße 37 in 03050 Cottbus, Ansprechpartnerin: Frau Kresse;

Caritas-Regionalstelle, Straße der Jugend 23 in 03046 Cottbus, Telefon 0355 3800370;

Diakonisches Werk NL, Beratungs- und Begegnungsstelle, Albert-Schweitzer-Straße 11 in 03050 Cottbus, Telefon 0355 3573863, montags bis freitags 8 bis 16.30 Uhr, Ansprechpartner: Thomas Prescher.

(ue)