ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 10:14 Uhr

Suppenmeile, Bücherbasar, Tombola und mehr
Wir-helfen-Basar lädt noch bis 14 Uhr zum Stöbern ein

Wir helfen Bücherbasar 2017 FOTO: Tub
Cottbus. Pünktlich um 10 Uhr ist am Samstagmorgen in Cottbus der Bücherbasar des Spendenvereins „Wir helfen“ eröffnet worden. Noch bis 14 Uhr finden Besucher auf dem Betriebshof der Lausitzer Rundschau Bücher, Suppen, Kuchen und tolle Tombola-Preise. Von Bodo Baumert

Das Wetter meint es nicht gut mit den fleißigen Helfen des Wir-helfen-Vereins. Die Besucher lassen sich davon aber nicht stoppen. „Ich finde es toll, dass sie sich vom Regenwetter nicht haben abhalten lassen“, freute sich die Vereinsvorsitzende Susann Michalk bei der Eröffnung über den großen Andrang. „Der Verein hat sich um die Stadt Cottbus und die Region sehr verdient gemacht“, lobte Markus Niggemann als Vertreter der Stadtverwaltung. 20 000 Menschen sei in den 20 Jahren Vereinsarbeit geholfen worden, so LR-Chefredakteur Oliver Haustein-Teßmer.

Die Vereinsvorsitzende Susann Michalk, Markus Niggemann (r.) als Vertreter der Stadt Cottbus und LR-Chefredakteur Oliver Haustein-Teßmer (2.v.l.)  begrüßen die Gäste.
Die Vereinsvorsitzende Susann Michalk, Markus Niggemann (r.) als Vertreter der Stadt Cottbus und LR-Chefredakteur Oliver Haustein-Teßmer (2.v.l.) begrüßen die Gäste. FOTO: Sebastian Butt / LR

Jeder Euro, der beim Basar ausgegeben wird, ist deshalb gut angelegt. Er kommt Kindern, Senioren und Hilfebedürftigen in der Lausitz zugute, zu 100 Prozent, ohne Verwaltungskosten. Da lohnt sich der Besuch gleicht doppelt.

Im großen Zelt wird seit 10 Uhr fleißig gewühlt. In den Bücherkisten finden sich auch Raritäten – etwa eine Bertelsmann Lexikothek, bestehend aus allein 26 Bänden „Chronik des 20. Jahrhunderts“. Außerdem gibt es Perry Rhodan „Blaubände“ 1-138. Kinderbücher, Kochbücher, Bildbände sind ebenso dabei wie Belletristik.

Großes Besucherinteresse schon bei der Eröffnung.
Großes Besucherinteresse schon bei der Eröffnung. FOTO: Sebastian Butt / LR

Sein Glück versuchen kann man wieder bei einer Tombola mit vielen schönen Preisen. Zu gewinnen gibt es – bei einem Einsatz von einem Euro pro Los – zum Beispiel ein Smartphone im Wert von circa 450 Euro oder ein TipToi-Starter-Set, Brunch-Gutscheine für das Radisson Blue in Cottbus, Tageskarten für die Erlebniswelt Krauschwitz, eine Carrera RC Drohne oder eine Virtual Reality Brille oder auch eine Eintrittskarte für die Cottbuser Lagune.

Großer Andrang beim Wir-helfen-Bücher-Basar auf dem Betriebsgelände der Lausitzer Rundschau.
Großer Andrang beim Wir-helfen-Bücher-Basar auf dem Betriebsgelände der Lausitzer Rundschau. FOTO: Bodo Baumert / LR

Eine Besonderheit gibt es auch noch. Die Lausitzer Künstlerin Nicole Teusler hat Weihnachtskarten aus dem Spreewald entworfen, die es nur heute in limitierter Auflage zu kaufen gibt. Mit dem passenden RPV-Briefmarken ein absoluter Weihnachts-Hit mit unverkennbarem Lausitz-Flair.

Für das leibliche Wohl sorgen die Suppen des Vereins der Köche Cottbus, es gibt selbstgebackenen Kuchen, Bratwurst und Steak vom Grill sowie Glühwein.

Wir helfen Bücherbasar 2017 FOTO: Tub