ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:18 Uhr

Kommunalwahl 2019
Willmersdorf bekommt doch drei Ortsbeiräte

Cottbus. Der Ortsbeirat von Willmersdorf bekommt nun doch drei Sitze, wie es die Hauptsatzung der Stadt Cottbus vorsieht. Nach der Auswertung des Ergebnisses der Kommunalwahl vom 26. Mai erhielt die Kandidatin Anke Schulz zunächst so viele Stimmen, dass nach dem angewandten Berechnungsverfahren zwei Sitze auf sie entfielen.

Da dies für eine Einzelbewerberin im Gegensatz zu einer Partei oder Wahlgemeinschaft unmöglich ist, kommen nun alle drei Einzelbewerber in den Ortsbeirat. Darüber informiert Carsten Konzack von der Stadtverwaltung auf Nachfrage. „In dem Fall sind alle drei Kandidaten gewählt, sofern sie mindestens eine Stimme erhalten haben“, erklärt Konzack. Anke Schulz vereinte 668 Stimmen auf sich, gefolgt von Marko Schröter mit 229 Stimmen und Frank Ebert-Herzog mit 176 Stimmen.

(pk)