| 01:06 Uhr

Wespen-Alarm

Kolkwitz.. Die allergische Reaktion eines 55-jährigen Kolkwitzers auf einen Wespenstich war Meldungen in Agenturen und Medien wert. Der Mann wird im Carl-Thiem-Klinikum behandelt.

„Wespenstiche sind nichts Ungewöhnliches“ , hieß es dazu aus dem Büro des Kolkwitzer Bürgermeisters. Während der Mahd komme es immer wieder vor, dass Wespen aggresiv auf Störungen reagieren. Der Vorfall ereignete sich, als der Mann eine Hecke schnitt. Zwar wird nun untersucht, um welche Wespen-Art es sich in dem Fall handelt, mit überraschenden Erkenntnissen rechnet man im Ort aber nicht. Zwei weitere ebenfalls aus Kolkwitz gemeldete Fälle von Wespenstichen verliefen glimpflicher. (es)

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE