| 02:33 Uhr

Wenn Generationen feiern und historische Technik rollt

Diese Kinder gratulierten zum Kita-Geburtstag mit einem Bienentanz.
Diese Kinder gratulierten zum Kita-Geburtstag mit einem Bienentanz. FOTO: privat
Vor Kurzem feierte der Cottbuser Fröbel-Integrationskindergarten Sonnenschein sein 40. Jubiläum.

Neben Kindern, Eltern und Erzieherinnen konnten viele weitere Gäste begrüßt werden.

Der Nachmittag wurde mit einem bunten und sonnenerfüllten Programm durch die Kinder eröffnet. Jede Gruppe gratulierte mit einem kreativen Beitrag dem Kindergarten. Mit Spiel, Spaß und Tanz konnten alle Gäste den Tag genießen. Das Team des Kindergartens hat in liebevoller Kleinarbeit eine sehenswerte Ausstellung in ihrem Haus gestaltet. Diese zeigt die pädagogische Entwicklung ihrer Einrichtung von 1977 bis 2017. Dank der Unterstützung von Eltern, Erzieherinnen und Sponsoren ist diese Jubiläumsfeier zu einem unvergesslichen Ereignis für den Kindergarten geworden. Zu den Gästen gehörte auch eine Gruppe aus der Seniorenpflegeeinrichtung TP Medicus. Die Kita Sonnenschein hat seit zwei Jahren eine Kooperation mit der Einrichtung und wird beispielsweise in der kommenden Woche ein Programm zum Zuckertütenfest dort aufführen.

Begeistert zeigte sich RUNDSCHAU-Leser Gerhard Exner von einer Fahrt mit dem Dampflokzug von Cottbus nach Görlitz zum Brauerei-Fest der Landskron-Brauerei. Gastronomisch und informativ gut begleitet, verging die etwas längere Fahrzeit sehr angenehm. Bei den drei unterschiedlich langen Fahrstrecken mit kleinen und großen Bussen innerhalb Görlitz, wurden wir mit den sehr vielen bemerkenswerten Sehenswürdigkeiten der Ausnahme-Stadt, bis hin nach Zgorzelec und zum Berzdorfer See mit Landeskrone-Blick, vertraut gemacht.