| 02:33 Uhr

Weniger Abfall auf Großveranstaltungen

Cottbus. Die Grünen und die Linke im Stadtparlament wollen prüfen lassen, wie sich künftig Abfall auf städtischen Großveranstaltungen mit mehr als 1000 Besuchern vermeiden lässt. Die Verwaltung soll eine Konzeption für abfallarme Veranstaltungen erarbeiten. Andrea Hilscher

So könnte der Einsatz von Mehrwegbechern- und Geschirr zur Auflage gemacht werden. Auf dem Weihnachtsmarkt, dem Lausitzer Bauernmarkt und dem Stadtfest. könnte durch eine Umstellung auf ein Mehrweg- und Pfandsystem für Trinkbecher und Flaschen, Geschirr- und Besteckausgaben erheblich Müll eingespart werden. Eventuell, so Linke und Grüne, könnten derartige Systeme auch bei Stadtteilfesten genutzt werden.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE