| 17:28 Uhr

Weltkriegsmunition an der B97 zwischen Kathlow und Klinge gefunden

FOTO: Fotolia
Update | Neuhausen/Spree. In Kathlow ist bei denkmalpflegerischen Arbeiten Weltkriegsmunition gefunden worden. Das teilt die Gemeindeverwaltung Neuhausen/Spree mit. ani

Die Munition soll am Mittwochmorgen, 21. Juni, kontrolliert zur Sprengung gebracht werden. Laut Torsten Schwieg, stellvertretender Bürgermeister, ist deshalb die B 97 zwischen dem Abzweig L 49 (Cottbus-Forst) und dem Bereich Klinger See von 8 bis 9.30 Uhr voll gesperrt.

Laut Schwieg handelt es sich um Flugabwehrgranaten und Handgranaten. Ein Großteil der Munition konnte bereits abtransportiert werden. Der Fundort liegt mitten im Wald - Menschen müssten vor der Sprengung nicht evakuiert werden, aber ein Umkreis von 500 Metern ist zu sichern.