Am 7. November will Kunze in einer nichtöffentlichen Stadtverordnetenversammlung einen Sanierungsplan für die Stadtwerke vorstellen. Dem Aufsichtsrat versicherte der neue Chef vergangene Woche, dass die Versorgung der Stadt mit Strom und Wärme gesichert sei. (jg)