Insgesamt hätten sich dort 100 Schulsanitäter, darunter 13 aus Polen, getroffen, um sich in der Realistischen Unfall-Darstellung, der Outdoor-Erste-Hilfe, Hilfe bei Sportverletzungen sowie der Ersten Hilfe am Kind weiterzubilden, teilt die Johanniter-Unfall-Hilfe Südbrandenburg mit. In Cottbus gibt es den Angaben zufolge Schulsanitätsdienste am Niedersorbischen Gymnasium, am Pückler-Gymnasium und am Leichhardt-Gymnasium.Foto: Johanniter