| 02:33 Uhr

Weiterbildung für Chronisten und Heimatforscher

Cottbus. Die Schule für Niedersorbische Sprache und Kultur bietet für Ortschronisten und Heimatforscher am Freitag, 6. Oktober, einen Studientag an. red/pk

Im ersten Teil wird Dr. Alfred Roggan vom Sorbischen Institut zum Verhältnis von Reformation und wendischer Sprache und Geschichte referieren. Sein zweiter Beitrag beleuchtet die preußische Regierungspraxis gegenüber den Wenden zwischen 1846 und 1869. Danach wird der Landesarchäologe Dr. Markus Agthe die Ergebnisse von Ausgrabungen in Kirchen der Niederlausitz vorstellen.

Der Studientag findet am Freitag, von 9 bis 14.30 Uhr im Internat des Niedersorbischen Gymnasiums, Sielower Straße, 39 statt. Anmeldungen unter Telefon 0355 792829.