| 02:33 Uhr

Waldorfschüler spielen Anarchisten in Russland

Cottbus. Das Stück "Die Anarchisten" von Ulrich Zahn wird am 31. Mai sowie am 1. und 2. Juni im Glad-House aufgeführt. red/pos

In den Rollen agieren Schüler der 8. Klasse der Freien Waldorfschule Cottbus, die Regie führten die Pädagogen Marlitt Wolf und Michael Kieckebusch. In dem Stück werden unter Einsatz von Gewehren, Pistolen und Degen nicht nur Rätsel gelöst - es finden auch Liebende zusammen, die gegen Standesdünkel oder falsch verstandene Ritterlichkeit zu kämpfen haben. Das Stück spielt im zaristischen Russland des ausgehenden 19. Jahrhunderts, das sich im Umbruch befindet. Einlass ist jeweils 18.30 Uhr, Beginn 19 Uhr. Der Eintritt kostet fünf und ermäßigt für Schüler 3,50 Euro. Karten: Telefon 0355 3802420.