September, 18 Uhr, zu einem Vortragsabend mit Schauspiel und Musik zum Thema „Carl Blechen - eine Cottbuser Malerpersönlichkeit“ in die Aula der Carl-Blechen-Grundschule, Elisabeth-Wolf-Straße 31 a ein.
Die musikalische Begleitung des Abends erfolgt durch die Instrumentalsolisten der Jüdischen Gemeinde Cottbus. Schüler und Schülerinnen der 6. Klasse führen ein kleines Schauspiel zu Cottbuser Persönlichkeiten auf.
Beate Schneider vermittelt in ihrem Vortrag Interessantes aus dem Leben und Werk des Malers Carl Blechen. Unterstützt wird sie dabei von Edda Stranz, die aus Briefen Carl Blechens und zeitgenössischen Kunstkritiken liest. Der Eintritt ist frei. (pm/ue)