Über die geschichtliche Entwicklung, Ikonografie und aktuelle Restaurierung der Pyramide spricht Parkleiter Claudius Wecke am Mittwoch, 16. Juli, 18.30 Uhr, im großen Veranstaltungssaal im Besucherzentrum auf dem Gutshof Branitz.

Seit 1871 ist die einmalige Erdarchitektur Begräbnisstätte von Hermann Fürst von Pückler-Muskau. Noch heute ranken sich zahllose Mythen und Legenden um die Pyramidenebene.

Vor wenigen Wochen hat an der Seepyramide eine umfassende Restaurierung begonnen.

Eintritt: drei Euro.