| 17:22 Uhr

Vortrag
Vortrag über Irak im Menschenrechtszentrum

(red/ik) Unlängst besuchte die geschäftsführende Vorsitzende des Menschenrechtszentrums Cottbus, Sylvia Wähling, zum siebten Mal in den vergangenen Jahren das irakische Kurdistan. Am  Dienstag, 19 Uhr, hält sie in der Gedenkstätte Zuchthaus Cottbus (Bautzener Straße 140) den Vortrag „Irakisches Kurdistan – Hoffnung nach dem Krieg gegen den IS?“. Darin berichtet Sylvia Wähling von ihren eindrücklichen Erlebnissen, den Hoffnungen und Ängsten der Menschen, die sich aufgrund des Rückzugs des IS und des darauf folgenden mangelnden Interesses der internationalen Gemeinschaft am Schicksal der Menschen im Irak, im Stich gelassen fühlen. Der Eintritt ist kostenfrei.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE