Großraumbüro, persönliche Themenkonferenzen und gemeinsame Kaffeerunden sind im Medienhaus und in den 13 Lokalredaktionen der Lausitzer Rundschau längst Geschichte. Die Corona-Krise hat auch die Arbeitsweise unserer Mitarbeiter kräftig durcheinander gewirbelt. So meldet sich Chefkorrespondent Jan Siegel vom heimischen Schreibtisch und Reporterin Josephine Japke aus der Küche. Blattmacherin Mirjam Danke wird ganz stur an der Arbeit gehindert und Producer Sebastian Schubert muss alleine über seine Witze lachen.

Die Rundschau-Mitarbeiter geben in ihren Videogrüßen nicht nur einen kleinen Blick in ihr Homeoffice. Sie offenbaren auch noch, was ihnen am neuen Arbeitsplatz besonders gefällt - und worauf sie liebend gern verzichten könnten.

Youtube Rundschau-Mitarbeiter grüßen aus dem Homeoffice