| 02:32 Uhr

Verzögerungen bei Beitrags-Rückzahlung

Cottbus. Bei der Rückzahlung der Altanschließerbeiträge kommt es teils zu erheblichen Verzögerungen. Grund dafür sei die aufwendige Prüfung insbesondere bei den Fällen, in denen Cottbuser Grundstückseigentümer die Zahlung der Beiträge gestundet haben. Peggy Kompalla

Ordnungsdezernent Thomas Bergner (CDU) erklärt dazu: "Zehn Prozent haben sich für eine Ratenzahlung entschieden. Das waren alles Einzelfallentscheidungen. Das zieht nun auch bei der Rückzahlung Einzelfallprüfungen nach sich." Alle eingezahlten Altanschließer-Beiträge belaufen sich nach Angaben der Stadt Cottbus auf rund 75 Millionen Euro. Das Geld stammt von rund 9000 Grundstückseigentümern. Die einzelnen Betroffenen überwiesen der Stadt vier- bis sechsstellige Beträge.