ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:05 Uhr

Vertrag mit neuem Entsorger

Spree-Neiße.. 25 Millionen Euro ist der Umfang eines Vertrages zwischen der Märkischen Entsorgungsanlagen-Betriebsgesellschaft (Meab) aus Neu-Fahrland und dem Landkreis Spree-Neiße.

Darin geregelt ist die Entsorgung von jährlich 30 000 Tonnen Restabfall über einen Zeitraum von zehn Jahren in einer den gesetzlichen Erfordernissen entsprechenden Restabfallentsorgungsanlage. Wie die Kreisverwaltung informiert, sollen die entsprechenden Verträge am Mittwoch, dem 23. Juli, 13 Uhr im Kreishaus in Forst unterzeichnet werden. Vorausgegangen war eine Entscheidung des Kreistages am 30. April über die Vergabe der Leistung. Die Entscheidung war nötig: Zum 1. Juni 2005 muss laut Gesetz die Abfallentsorgung neu geregelt sein. (pm/es)