ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:59 Uhr

Tierheim
Mini-Miezen-Tag im Tierheim am Schäferberg

Klein Döbbern. Das Tierschutzligadorf am Schäferberg führt am Sonntag, dem 18. August, von 13 bis 17 Uhr erstmals einen „Mini-Miezen-Tag“ durch. Interessierte Besucher haben dabei die Möglichkeit, die vermittelbaren kleinen Katzen in Augenschein zu nehmen – kuscheln und streicheln erlaubt.

Bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen beraten die Tierpfleger zur Anschaffung und Haltung von Katzen. Das Tierheim wird derzeit von einer Welle von Katzenkindern und Babykatzen förmlich überschwemmt. Über 500 Katzen, davon fast die Hälfte Katzenwelpen, wurden in diesem Jahr bereits aufgenommen. Derzeit bevölkern fast 100 Katzen das Tierheim. Die kleinen Katzen wurden ausgesetzt, im Karton oder am Wegesrand aufgefunden, zum Teil sogar von den Behörden aufgrund schlechter Haltungsbedingungen beschlagnahmt.

(red/noh)