| 09:23 Uhr

Verlauf eines Tages und einer Hochzeitsfeier in Musik

Dudelsackspieler Gunter Hauß knecht als Solist.
Dudelsackspieler Gunter Hauß knecht als Solist. FOTO: Privat
Cottbus.. Das 2. Philharmonische Konzert des Staatstheaters am Freitag, 26. Oktober, 20 Uhr und am Sonntag, 28. Oktober, 19 Uhr, im Großen Haus am Schillerplatz stehe ganz im Zeichen des Wechsels der Zeiten und des immer neuen Beginns. Das teilt das Staatstheater mit. Privat

Eckehard Stier, Generalmusikdirektor des Theaters Görlitz und Chefdirigent der Neuen Lausitzer Philharmonie, dirigiere das Philharmonische Orchester des Staatstheaters.
Auf dem Konzertprogramm stehen Werke von Benjamin Britten, Peter Maxwell Davies und Robert Schumann. Benjamin Brittens „Four Sea-Interludes“ op. 33 a malen den Verlauf eines Tages, Peter Maxwell Davies' „An Orkney Wedding With Sunrise“ den Ablauf einer Hochzeitsfeier bis zum Morgengrauen. Robert Schumanns Sinfonie Nr. 1 B-Dur op. 38, die „Frühlingssinfonie“ , schließlich lässt die Aufbruchsstimmung ihres Komponisten deutlich spüren. Eine kleine Sensation bei der Aufführung der Komposition von Peter Maxwell Davies, so das Staatstheater, sei der Auftritt eines leibhaftigen Dudelsackspielers. Solist ist Gunter Hauß knecht. Der im Jahr 1963 geborene Musiker erhielt seine Ausbildung im Dudelsackspiel bei mehreren Pipe Majors der Royal Irish Rangers, der Royal Highland Fusiliers und der Black Watch. Hier wurde er nicht nur im militärischen, sondern auch im zivilen Dudelsackspiel unterwiesen. Haußknecht spielt bei schottischen, irischen und bretonischen Folkbands, daneben experimentiert er im Zusammenspiel mit Orgel, Tuba und afrikanischer Perkussion. Ihn interessiere außerdem die Zusammenarbeit mit arabischen Musikern. Seit 1983 lehrt er an der Musikschule Berlin-Schöneberg und im Jahr 1988 begann er mit dem Aufbau einer Dudelsackkapelle. Haußknecht tritt als Solist mit vielen renommierten Orchestern auf.
Karten für das Konzert gibt es im Besucher-Service des Staatstheaters, Ticket-Telefon 01803 440344. (pm/ue)