Gegen 15 Uhr haben bei Fehrow am Sonntag rund 1000 Quadratmeter Wald in Flammen gestanden. Wie ein Sprecher der Leitstelle Lausitz am Nachmittag gegenüber der RUNDSCHAU sagte, hätten die Einsatzkräfte den Brand rasch unter ihre Kontrolle gebracht, sodass er sich nicht weiter ausbreiten konnte. Die Feuerwehrleute waren mit zwölf Fahrzeugen vor Ort.