| 02:47 Uhr

Unternehmer der Region reisen nach Russland

Cottbus. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Cottbus organisiert in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Spree-Neiße und mit Unterstützung der ZukunftsAgentur Brandenburg vom 13. bis 19. red/dst

Juni eine Unternehmerreise nach Russland. Zielregionen für die Reise sind Sankt Petersburg, die Leningrader Oblast und die Oblast Kursk. Gleichzeitig präsentiert sich die Brandenburger Wirtschaft mit einem Gemeinschaftsstand auf der Kursker Wirtschaftsmesse, die vom 17. bis 18. Juni stattfindet.

Neben der Herstellung von individuellen Wirtschafts- und Verwaltungskontakten ist die Teilnahme an der jährlich stattfindenden Kursker Wirtschaftsmesse geplant. Interessierte Unternehmen und Institutionen haben die Möglichkeit, ihre Produkte und Kompetenzen auf einem Brandenburger Gemeinschaftsstand zu präsentieren. Die Unternehmerreise wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und des Landes Brandenburg gefördert. Sie steht unter der Leitung des Ministeriums für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg. Weitere Informationen gibt es bei Silke Schwabe, IHK Cottbus, Telefon 0355 365-1503.