Im Cottbuser Ortsteil Groß Gaglow hat sich am Montagabend ein schwerer Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen ereignet. Das teilt die Polizei mit.
Gegen 18.15 Uhr stießen auf der Kreuzung Madlower Chaussee / Ecke Wilhlem-Pieck-Straße ein Opel und ein Lexus zusammen. Ursache des Unfalls war laut Polizei ein Vorfahrtfehler.

Verletzte Personen wurden ins Carl-Thiem-Klinikum gebracht

Um Verletzungen ausschließen zu können, wurden die Insassen, zwei 29 sowie 67 Jahre alte Frauen und ein 69 Jahre alter Mann, durch den Rettungsdienst ins Carl-Thiem-Klinikum Cottbus gebracht.
Bis zur Bergung der nicht mehr farbereiten Autos gegen 19 Uhr kam es an der Unfallstelle zu Verkehrsbehinderungen. Die entstandenen Sachschäden wurden laut Polizei auf insgesamt etwa 10.000 Euro geschätzt.
Mehr Blaulicht-Nachrichten zu Polizeieinsätzen, Feuerwehreinsätzen, Unfällen und Bränden in der Lausitz finden Sie auf der Themenseite Blaulicht auf LR Online.