Einen schweren Verkehrsunfall hat es Freitagnachmittag (14. Oktober 2022) auf der B169 zwischen Klein Gaglow und Hänchen gegeben. Ein Motorradfahrer ist mit einem Pkw zusammengestoßen. Beide Insassen mussten zum Teil schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.
Gegen 14.15 Uhr ging bei der Leitstelle Lausitz ein Verkehrsunfall mit Personenschaden bei Kolkwitz ein. Ein Motorradfahrer soll mit einem Pkw zusammengestoßen sein und sich dabei schwer verletzt haben, teilt ein Sprecher mit. Was ist passiert?

Motorradfahrer zu schnell unterwegs

Nach ersten Informationen der Polizei hat ein Motorradfahrer auf der B169 zwischen Klein Gaglow und Hänchen mehrere Fahrzeuge überholt. Als ein Pkw nach links abbog, konnte der Motorradfahrer nicht mehr bremsen und krachte in den Pkw. Der Motorradfahrer hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen, sagte Polizeisprecherin Ines Filohn. Der für die Versorgung des verletzten Motorradfahrers angeforderte Hubschrauber kam nicht zum Einsatz. Die Rettungskräfte und Notärzte konnten ihn soweit versorgen, dass dieser mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus nach Cottbus gebracht wurde, sagte Leitstellen Sprecher Jens Zimmermann.
Der Fahrer des Pkw ist mit leichten Verletzungen in das Krankenhaus nach Senftenberg eingeliefert worden.
Zur Schadenshöhe gibt es noch keine Informationen. Auf der B169 kann es noch zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen.