Auf der Autobahn 15 bei Cottbus ist ein Wolf von einem Transporter angefahren und getötet worden. Der 36 Jahre alte Transporterfahrer war am Dienstagabend (gegen 20 Uhr) auf der A15 in Richtung Vetschau unterwegs, als ihm nahe der Anschlussstelle Cottbus-West ein Wolf vor das Fahrzeug rannte, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der 36-Jährige blieb bei dem Wildunfall unverletzt. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von etwa 3000 Euro. Um den getöteten Wolf kümmerte sich der Wolfsbeauftragte des Landes Brandenburg.