ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:36 Uhr

Polizeibericht
Farbattacke auf AfD-Büro

In der Nacht zum Montag gab es einen Farbanschlag auf das AfD-Büro in der Mühlenstraße.
In der Nacht zum Montag gab es einen Farbanschlag auf das AfD-Büro in der Mühlenstraße. FOTO: LR / Kompalla Pegga
Cottbus. Unbekannte haben in der Nacht zum Montag die Fensterscheiben und die Fassaden des AfD-Bürgerbüros und des Bürgervereins in der Mühlenstraße mit Farbe beschädigt.

Nach ersten Schätzungen der Polizei liegt der Sachschaden bei 10 000 Euro. Per Mail hat sich eine Gruppe namens „ag farbklecks“ zu dem Anschlag bekannt, die damit ein Zeichen gegen die „Hetzer“ von AfD und Bürgertreffpunkt setzen wolle. Die AfD verurteilt den Angriff als „asozial“ und „undemokratisch“.

(hil)