| 14:09 Uhr

Unbekannte sprengen Fahrkartenautomaten

Der zerstörte Automat an der Haltestelle Priorgraben.
Der zerstörte Automat an der Haltestelle Priorgraben. FOTO: Cottbusverkehr
Cottbus. Unbekannte Täter haben Mittwochfrüh gegen 3.30 Uhr einen Fahrkartenautomaten an der Madlower Hauptstraße gesprengt. Peggy Kompalla

Damit entsteht Cottbusverkehr ein Schaden von rund 35 000 Euro. Die Polizei geht davon aus, dass die Täter dafür Pyrotechnik einsetzten. Obwohl durch die Sprengung das gesamte Metallgehäuse zerstört wurde, blieb die Geldkassette unversehrt. Die Täter machten also keine Beute. Dafür hat der Verkehrsbetrieb nun den Schaden. Der zerstörte Automat an der Haltestelle Priorgraben wurde noch am Mittwochmorgen abgebaut, erklärt Unternehmenssprecherin Christin Heldt. Bis auf Weiteres wird es keinen Ersatz geben. "Die Automaten werden nicht einzeln hergestellt", erklärt sie. Zudem werde das Unternehmen prüfen, ob die Haltestelle künftig überhaupt für einen Ersatz als Standort infrage kommt. Der nächste Fahrkartenautomat befindet sich an der Haltestelle Sportzentrum.