| 02:32 Uhr

Unbekannte scheitern beim Audi-Klau

Cottbus. Am Mittwoch versuchten Unbekannte in Cottbus Gallinchen und in Spremberg, zwei Pkw Audi A6 zu stehlen. Diese Versuche schlugen zwar fehl, dennoch entstanden an den Fahrzeugen Sachschäden. red/dst

Nach ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei beobachteten die Täter die Fahrzeuge bereits im Straßenverkehr und folgten ihnen bis auf die Parkplätze. Dort setzten sie vermutlich sogenannte Jammer ein. Das sind Geräte, mit denen die Funkübertragung bei bestimmten Frequenzen gestört wird, so dass zwischen der Fernbedienung des Fahrzeugführers und dem abgestellten Pkw keine Funkverbindung zustande kommt. Deshalb verriegelt das Auto nicht, sondern bleibt unverschlossen, was den Kriminellen den Fahrzeugdiebstahl wesentlich erleichtern würde. In diesem Zusammenhang weist die Polizei darauf hin, darauf zu achten, dass der Pkw nach Betätigung der Fernbedienung tatsächlich verriegelt.