Reisende des Personenzuges mussten den Zug verlassen und wurden auf Ersatzbusse beziehungsweise andere Züge umgeleitet. Ein Notfallmanager der Deutschen Bahn ist vor Ort, die Bundespolizei hat den Fall übernommen.